Perspektiven

Technische Assistenten und Assistentinnen für Betriebsinformatik arbeiten in allen Bereichen der Industrie, des Handels und in der Verwaltung, vorwiegend im Bereich der Steuerung betrieblicher Leistungsprozesse.

Bei der Leistungserstellung von privaten und öffentlichen Dienstleistungen liegt das Einsatzgebiet vor allem in den Bereichen:

  • Organisation

  • Planung

  • Beratung

Die Ausbildung reagiert darauf, dass von den Unternehmen Teamfähigkeit, Engagement und Verantwortungsbereitschaft sowie kausal vernetztes Denken gefordert werden. Das Zusammenspiel von fundiertem Fachwissen mit einem hohen Maß an Praxisorientierung und dem obligatorischen Betriebspraktikum gewährleisten den Erwerb von Schlüsselqualifikationen, die zunehmend von der Wirtschaft gefordert werden.

Die Ausbildung reagiert darauf, dass von den Unternehmen Teamfähigkeit, Engagement und Verantwortungsbereitschaft sowie kausal vernetztes Denken gefordert werden. Das Zusammenspiel von fundiertem Fachwissen mit einem hohen Maß an Praxisorientierung und dem obligatorischen Betriebspraktikum gewährleisten den Erwerb von Schlüsselqualifikationen, die zunehmend von der Wirtschaft gefordert werden.

 

Darüber hinaus bestehen durch diese praxisorientierte Ausbildung optimale Chancen für einen Einstieg in ein Hochschulstudium insbesondere in den Bereichen Maschinentechnik, Informationstechnik und Betriebswirtschaftslehre.